Professionelle Bewerbungsfotos sind wichtig für die zukünftige Karriere

Bewerbungsfotos sollten keine schnellen Fotos mit dem Mobiltelefon oder der einfachen Kompaktkamera, Urlaubsfotos, Selfies, Bilder von der letzten Feier oder Aufnahmen vom Passbildautomaten sein.
Nachfolgend sehen / lesen Sie einige Bewerbungsbilder-Tipps, Infos und Bewerbungsfoto Beispiele – und natürlich auch die Preise.
Professionelle Bewerbungsfotos können den Ausschlag für eine Einladung zum Vorstellungsgespräch geben. 

Sie finden auch weitere Tipps und Infos zu Bewerbungsfotos (z.B. über die Kleidung oder die Zeitplanung) unter Fragen und Antworten.

Keine Urlaubsbilder oder Bilder von der Party als Bewerungsfoto

Wieviel kosten Bewerbungsfotos?

 Bewerbungsfoto Größe und Anzahl
Preis
Ausgabe des Bewerbungsbilds auf CD (Datei) 22,-€
9 Bewerbungsbilder (4,0 x 5,5 cm) 19,-€
6 Bewerbungsbilder (5 x 7 cm) 19,-€
4 Bewerbungsbilder (6 x 9 cm) 19,-€
jeder weitere Bogen mit der o.g. Anzahl von Fotos (direkt am Aufnahmetag) 12,-€
Kombi-Paket Bilder und Datei auf CD (Sie sparen 6,-€ zu den Einzelprodukt) 35,-€
generell ist bei allen Paketen die Beauty-Retusche im Preis enthalten 

Bewerbungsfotos im günstigen Kombipaket – sparen Sie fast 15%

Sehr häufig werden von Unternehmen Online-Bewerbungen gefordert.
Hierfür biete ich das Bewerbungsbild in digitaler Form auf CD an. Wer die Datei aber auch Bewerbungsfotos (Prints) benötigt, profitiert von unserem günstigen Kombipreis von 35,-€ – Sie sparen 6,-€ gegenüber der Einzelpreise. Die Bilder oder die CD können Sie sofort mitnehmen.
Hier finden Sie einige Infos zur Weiterverarbeitung der Bilddatei (hier klicken).

Natürlich können Sie Bewerbungsfotos selbst drucken wenn Sie die CD mit der Datei gekauft haben. Sie sollten aber überlegen, ob Sie ein Bewerbungsbild einscannen, um es an für eine Online-Bewerbung oder für einen Ausdruck zu nutzen. Zum einen ist es nicht erlaubt und zum anderen ist meistens die Qualität schlechter als bei dem original Bewerbungsfoto.

Ich habe ein paar Tipps aufgeschrieben, damit Bewerbungsfotos bei höheren Temperaturen klappen (hier klicken).

Buchen Sie Ihren Termin online!

Sie können Ihren Wunschtermin in meinem Online-Buchungskalender nachschlagen und auch buchen. Sie können online Terminbuchungen in den folgenden Zeiten durchführen:

  • Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr
  • Sa. 10 – 13 Uhr

Andere Termine nach telefonischer Abstimmung möglich (Tel. 02305 44 58 357).

Wie ist der Ablauf bei Bewerbungsbildern?

Sie haben einen Termin für Bewerbungsbilder online oder am Telefon gebucht. Dann wird es jetzt ernst ;-). Ein letzter Blick in den Spiegel und schon geht es los. Sie können im ersten Durchgang aus einer Serie von ca. 10 – 12 Fotos eine engere Auswahl auswählen.
Bei der Erstellung der Bilder werden Sie immer wieder etwas Ihre Kopfhaltung verändern.
Am Computer suchen wir dann die besten Bilder aus. Hierzu „stelle“ ich jeweils drei Bewerbungsfotos nebeneinander auf den Bildschirm. Am Ende sehen Sie dann nur die kleine Auswahl an Bildern. Hierdurch wird die Entscheidung, dass beste Bild auszuwählen, erleichtert.
Wenn bei den fotografierten Bewerbungsbildern noch kein Favorit dabei war, geht es in die nächste Rund. Das machen wir solange bis wir ein Bild haben.
Sofern Sie die unterschiedlichen Angebot bei den Fotografen vergleichen, sollten Sie unbedingt auf die Anzahl der Bilder achten, die zur Auswahl stehen. 

Wo finde ich das Fotostudio Keepsmile?

Mein Fotostudio befindet sich zwischen Dortmund, Bochum und Herne in der Nähe der Autobahn 42 (Ausfahrt Castrop-Rauxel) direkt an der B235 im Alten Rathaus von Rauxel (Castrop-Rauxel). 
Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus oder in der Seitenstraße (Amtstraße).

Parkplatz Nr 11 vom Fotostudio Keepsmile hinter der Bushaltestelle

Neben der Feuereinfahrt (Zufahrt von der B235) befindet sich auch mein Kundenparkplatz – Nr. 11 – Fotostudio Keepsmile.
Bitte parken Sie nicht auf anderen freien Parkplätzen auf mit einer Nummer.
Alle Parkplätze sind vermietet – deshalb habe ich auch leider nur einen Parkplatz.
Auf meinem Menüpunkt „Kontakt über uns“ finden Sie eine Karte. Natürlich können Sie auch  hier klicken und Sie kommen direkt auf Google Maps – Fotostudio Keepsmile.
Wenn Sie die Adresse in Ihr Navigationsgerät eingeben, ist bei einigen Geräten nicht die Hausnummer 29 enthalten. Bitte geben Sie dann als Querstraße die Amtstraße ein. Ansonsten leitet Sie Ihr Navigationsgerät zu einer falschen Adresse und das Wenden ist etwas schwierig (die Ringstr. – B235 ist hier 4-spurig). Die Spuren sind durch eine durchgezogene Linie getrennt.

Das Alte Rathaus von Rauxel hat insgesamt fünf Eingänge. Der Eingang zum Fotostudio befindet sich direkt an der Ampel (breite Steintreppe hochgehen). Hier finden Sie die Klingel mit dem Aufdruck Uwe Wortmann / Fotostudio Keepsmile. Das Fotostudio finden Sie im Souterrain. D.h., erst die Treppe hoch und dann wieder runter.
Sollten Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, ist vor meinem Studio direkt die Haltestelle für die Buslinie 481 und 341. Der Busbahnhof Castrop-Rauxel ist ca. 10 min. vom Fotostudio entfernt.
Bei der Routenplanung über das Mobiltelefon unbedingt „zu Fuß“ einstellen.
Dann ist der Weg viel kürzer als mit dem Auto.

Bewerbungsfoto Kleidung

Vergleich Bewerbungsbild in Farbe und schwarz-weiß
Bei Bewerbungsbilder muss die Kleidung passen

Auf die Kleidung ist zu achten – uni ist dem Vorzug zu geben, Karo- oder Streifenblazer machen sich meist nicht so gut im Bild. Frauen sollten sich für die Bewerbungsfotos nur dezent schminken, weniger ist oft mehr. Oft ist es für mich einfacher, kleine Hautunreinheiten später am Computer „wegzumachen“, als wenn Sie versuchen die Stelle abzudecken / überzuschminken.

Bei weißen Blusen schimmert oft das Kleidungstück darunter durch. Schauen Sie vorher in den Spiegel und kontrollieren Sie den Sitz und die Blickdichte der Kleidung. Bei einigen modernen Blusen beginnt die Knopfleiste erst sehr tief. Ist der Ausschnitt ok für ein Bewerbungsbild?
Entscheidend ist auch, wie der Bewerber auf dem Bild schaut.
Ein verkrampftes Lächeln kann ebenso abschreckend wirken wie ein grimmiger Ausdruck.

Wichtig ist, freundlich und mit einem offenen Blick in die Kamera zu schauen. Einem hellen Hintergrund ist der Vorzug zu geben, das wirkt gleich freundlicher. 

Bewerbungsfoto schwarz weiß - oder in Farbe

Bewerbungsfoto schwarz weiß – oder in Farbe, ist eine Frage des Geschmacks. Auf dem Bewerbungsfoto sollten Sie sich „gefallen“ und sicher in das Vorstellungsgespräch bei dem entsprechenden Unternehmen gehen. 
Bei der Kleidung für das Bewerbungsbild sollten Sie sich überlegen, was Sie zum Vorstellungsgespräch anziehen werden. 

Zum Thema Kleidung auf Bewerbungsbildern habe ich auch noch einige Tipps unter dem Menüpunkt Fragen / Antworten zusammengefasst – zum Beispiel Die richtige Kleidung bei Bewerbungsfotos bei höheren Temperaturen


Wie soll ich meine Haare auf Bewerbungsbildern tragen?

Bewerbungsbild mit offenen Haaren im Fotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel

Das ist auch wieder eine Geschmacksfrage. Sie müssen entscheiden wie „Sie sich besser gefallen“. Sehr häufig wird dieses Gefühl auf den Betrachter übertragen. Offene Haare wirken oft lockerer wobei nach hinten gebundene Haare häufig strenger wirken – entscheidend ist – Sie müssen sich gefallen und die Frisur muss ordentlich und gepflegt wirken.

Haare nach hinten gebunden auf einen Bewerbungsbild

Welche Größe haben Bewerbungsfotos

Bewerbungsbild quer für das Deckblatt imFotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel

Die Größe der Bewerbungsbilder bzw. die Bewerbungsfoto Größe richtet sich nach dem „Einsatzzweck“. Ein Bild auf dem Deckblatt sollte / muss größer sein als ein Bild auf dem Lebenslauf. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Wichtig ist, auch wenn Sie ein modernes Bewerbungsschreiben aufsetzten und eine entsprechende Bewerbungsmappe nutzen, müssen Sie sich hierüber im Klaren sein – Deckblatt oder Lebenslauf, Quer oder Hochkant.

Auf dem Deckblatt sieht der Betrachter sofort das Bild von Ihnen und hat schon einen ersten Eindruck. Auf dem Lebenslauf sieht der Leser während des Lesens Ihr Foto. Ein Bewerbungsfoto Format 6 x 9 cm ist sehr gut für das Deckblatt in der Bewerbungsmappe geeignet.
Für den Lebenslauf empfehle ich ein Bewerbungsfoto mit einem kleineren Format z. B. 5 x 7 cm. Es ist unerheblich, ob ein Foto quer oder hochkant benötigt wird. Der Preis ändert sich nicht. Ich muss es nur vor Aufnahmebeginn wissen, da ich standardmäßig hochkant fotografiere.

Das Bewerbungsfotos für die online-Bewerbung (für Portale oder PDF-Dateien) speichere ich im Format 10 x 15 cm als jpg-Datei (300ppi). Sofern Sie das Kombi-Paket gebucht haben, erhalten Sie auch noch die Datei in der Größe des Print-Fotos.
Hierdurch haben Sie die Möglichkeit die Datei des Fotos entsprechend Ihrer Anforderungen zu nutzen. Das Bewerbungsfoto (hochkant) schneide ich ca. Mitte Brust ab und achte darauf, dass die Augen im oberen Drittel des Bildes sind. Andere Zuschnitte sind natürlich auch möglich. Sie bestimmen wie das Foto zugeschnitten werden soll.

Selbstverständlich ist eine Beauty-Retusche bei uns im Preis enthalten – wenn notwendig!

Sie beinhaltet das Reduzieren von Augenrändern und kleinen Fältchen, „Beseitigung“ von Pickeln / Hautunreinheiten.
Eine Piercing-Narbe helle ich – auf Wunsch – nur etwas auf. Hierdurch ist sie nicht sofort sichtbar. Bei genauerem hinsehen wird sie aber erkannt.
Was im Einzelnen gemacht werden muss / soll, besprechen wir wenn Sie das richtige Bild gefunden haben und auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Bewerbungsbild quer vom Fotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel

Welcher Hintergrund für Bewerbungsfotos ist richtig?

Ich denke, diese Frage ist schwer zu beantworten. 
Ich persönlich fotografiere gerne vor einem weißen oder grauen Hintergrund, da diese Hintergründe nicht vom Fotografierten ablenken – denn Sie sind nun mal wichtiger auf dem Foto als die Hintergrundfarbe. 

Andere Farben sind natürlich auch möglich. Wie bei einem Fotoshooting gibt es hier auch unzählige Möglichkeiten.

Welche Größe haben Bewerbungsfotos?

Die Größe eines Bewerbungsfotos richtet sich nach der Nutzung. Das trifft bei einer Online-Bewerbung und auch bei einer klassischen Print-Bewerbung zu.
Bei der Online-Bewerbung können Sie die erhaltene Datei zu anpassen, dass es optisch gut aussieht. Bei der Bewerbung in Papierform müssen Sie sich vor der Erstellung des Fotos entscheiden, auf welchem Dokument – Deckblatt oder Lebenslauf – Sie die das Foto aufbringen müssen. 

Ich empfehle immer für den Lebenslauf ein Hochkantfoto im Format 5 x 7 cm. Beim dem Deckblatt-Foto können Sie frei entscheiden, dass für Sie die richtige Größe des Bewerbungsbildes ist. 

Preisvorteile für CAS-Pass Inhaber

CAS-Pass Inhaber erhalten einen Rabatt von 30% auf den Preis für Bewerbungsbildern. Der Rabatt gilt auch für den Kombi-Preis (Bewerbungsfoto und Datei).

Den Dortmund-Pass unterstütze ich derzeit noch nicht. Ich versuche aber hier schnell ein Angebot anzubieten.

Sicherlich sind noch einige Fragen „offen geblieben“. Ich habe nachfolgend die Fragen / Antworten aus dem gleichnamigen Menüpunkt aufgeführt. Klicken Sie bitte auf die Frage, dann öffnet sich die entsprechende Antwort. Durch nochmaliges Klicken auf die Frage schließt sich der Text wieder.

Fragen & Antworten über Bewerbungsfotos

Bewerbungsfotos

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten über Bewerbungsbilder als Print oder ein Bewerbungsfoto als Datei. 

Bekomme ich meine Bewerbungsbilder sofort mit?

Bekomme ich meine Bewerbungsbilder sofort mit?

Natürlich, ich fotografiere Sie. Danach suchen wir gemeinsam ein Bild aus. Anschließend erfolgt die Beauty-Retusche (Info: was beinhaltet die Beauty-Retusche). Nachdem Sie das Bild „für gut befunden“ haben, wird es in der gewählten Anzahl ausgedruckt und / oder auf die CD gebrannt.

Die Preise und viele weitere Infos zu Bewerbungsfotos finden Sie unter Preise Bewerbungsbilder (hier klicken).

Bewerbungsbilder – wie viel Zeit muss ich einplanen?

Bewerbungsbilder – wie viel Zeit muss ich einplanen?

Das kommt darauf an, wie Sie Ihr Bewerbungsfoto benötigen. Wenn Sie nur eine Datei für die Online-Bewerbung benötigen (als als Datei), dann kalkuliere ich ca. 30 Minuten für die Aufnahmen, das Aussuchen, die Beauty-Retusche und das Speichern der Datei auf CD oder Ihren mitgebrachten USB-Stick. 

Sollten Sie Prints – also richtige Bilder – benötigen, dann müssen Sie auch ca.  30 min. einplanen. Bei dem Kombi-Paket – also Bewerbungsbild als Datei und Print – rechne ich mit max. 45 Minuten. 

 

Bewerbungsfotos – Welche Kleidung ist die richtige?

Bewerbungsfotos – Welche Kleidung ist die richtige?

Bei der Auswahl von Kleidung für Bewerbungsfotos sollten Sie überlegen wie die möglichen zukünftigen Kollegen zur Arbeit gehen. Ein T-Shirt ist evtl. nicht die richtige Kleidung für eine Bewerbung bei einer Bank. Eine Krawatte evtl. zuviel bei einer Bewerbung für die Stelle als Lagerfacharbeiter. Die Kleidung zum den neuen Job passen.

Bei Bewerbungsbildern muss die Kleidung passen
Bei Bewerbungsbildern muss die Kleidung passen

Nicht nur die Art der Kleidung sollte richtig gewählt sein, auch sollten Sie sie vorher einmal „zur Probe anziehen“. Teilweise sind die Kleidungsstücke etwas „eingelaufen“ oder  – insbesondere bei Damenblusen – die Knopfleiste beginnt etwas zu tief. Das sieht zwar oft gut aus, ist aber für eine Bewerbung nicht unbedingt passend.
Frauen sollten auch darauf achten, ob evtl. der BH durchschimmert. Ein schwarzer BH oder gemusterter BH ist oft nachher sichtbar. „Testen“ Sie am Besten am Abend vor dem Shooting Ihre geplante Kleidung. Dann sehen Sie, ob Ihnen die Sachen optimal aussehen, Ihnen stehen und bei der letzten Wäsche nicht eingelaufen sind.

Zum Thema „Bewerbungsbilder bei höheren Temperaturen“ habe ich auch etwas geschrieben. Lesen auch diese hilfreichen Tipps.

Erfolgt bei Bewerbungsbildern / Passbildern eine Beauty-Retusche?

Erfolgt bei Bewerbungsbildern / Passbildern eine Beauty-Retusche?

Selbstverständlich ist eine Beauty-Retusche bei uns im Preis von biometrische Passbildern oder Bewerbungsfotos enthalten – wenn notwendig!

Fragen Sie beim Preisvergleich  zwischen den einzelnen Fotografen / Fotostudios unbedingt nach, wie es bei anderen Fotografen ist. 

Sie beinhaltet das Reduzieren von Augenrändern und kleinen Fältchen, „Beseitigung“ von Pickeln / Hautunreinheiten.
Piercing-Narben helle ich – auf Wunsch – nur etwas auf. Hierdurch ist sie nicht sofort sichtbar. Bei genauerem hinsehen wird sie aber erkannt. 
Außerdem gehört für mich das Aufhellen von Augen und Zähnen zur Beauty-Retusche.
Veränderungen an der Kopfform usw. zum Beispiel schmaleres Kinn, größere Augen sind in der kostenlosen Beauty-Retusche nicht enthalten.

Weitere Infos zu biometrische Passbilder finden Sie auf der Website „biometrische Passbilder für Ausweis und Führerschein„.
Auf der Website „Bewerbungsfotos/Bewerbungsbilder als Print oder Datei für Online-Bewerbungen“ finden Sie umfangreiche Infos und Tipps zur Kleidung, Größen und Preisen.

Was im Einzelnen bei der Beauty-Retusche gemacht werden muss / soll, besprechen wir wenn Sie das richtige Bild gefunden haben und auf dem Bildschirm angezeigt wird. Lesen Sie auch den Text und Fragen und Antworten „Was beinhaltet die Beauty-Retusche?„.

Unterstützt das Fotostudio Keepsmile den CAS-Pass?

Unterstützt das Fotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel, den CAS-Pass?

CAS-Pass - Fotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel, macht mit

Ja, das Fotostudio Keepsmile macht bei CAS-Pass-Projekt der Stadt Castrop-Rauxel mit. Ich habe mich entschlossen Rabatt auf meine Preise für biometrische Passbilder und Bewerbungsfotos zu geben.

CAS-Pass-Inhaber bekommen bei mir folgende Rabatte::

  • Bewerbungsfotos = 30 %
  • biometrische Passbilder = 25%.

Auf andere Fotodienstleistungen wie zum Beispiel Fotoshootings mit CD gebe ich keine Rabatte.

Weitere Infos zu den Preisen für CAS-Pass-Inhaber finden Sie auf meiner Website CAS-Pass – das Fotostudio Keepsmile macht mit.

Was ist der CAS-Pass?

Der CAS-Pass richtet sich an einkommensschwächere Familien und Personen in Castrop-Rauxel. Die Einführung dieses „Kultur- und Sozialpasses“ wurde 2008 vom Rat der Stadt Castrop-Rauxel beschlossen.
Auf der Internetseite der Stadt Castrop-Rauxel finden Sie weitere Informationen und auch den offiziellen Flyer der Stadt Castrop-Rauxel aber auch Angebote von anderen Unternehmen, die diese Aktion unterstützen.

Was beinhaltet eine Beauty-Retusche

Was beinhaltet eine Beauty-Retusche

Eine Beauty-Retusche beinhaltet das Reduzieren von Augenrändern und kleinen Fältchen, „Beseitigung“ von Pickeln / Hautunreinheiten. Bei jüngeren Kunden mit einer stärkeren Akneausprägung, werden nicht alle Pickel „beseitigt“, um bei einem späteren Vorstellungsgespräch (Bewerbungsfoto) nicht unglaubwürdig zu erscheinen.
Außerdem werden die Augen und die Zähne etwas ausgehellt. 
Eine Piercing-Narbe helle ich – auf Wunsch – nur etwas auf. Hierdurch ist sie nicht sofort sichtbar. Bei genauerem hinsehen wird sie aber erkannt. 
Was im Einzelnen gemacht werden muss / soll, besprechen wir wenn Sie das richtige Bild „gefunden“ haben und auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Sie erfolgt auch bei Passbildern. Immerhin haben die Dokumente eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Was kosten Bewerbungsbilder?

Was kosten Bewerbungsbilder?

Bei mir im Fotostudio Keepsmile gibt es drei verschiedene Angebote zu Bewerbungsbildern:

  1. Bewerbungsfotos als Print = 19,-€ – je nach Größe ändert sich die Anzahl der Bilder
  2. Bewerbungsbilder als Datei = 22,-€
  3. Als Kombi-Paket (Datei und Print) = 35,-€ – Sie sparen 6,-€

Enthalten ist eine Beauty-Retusche (wenn nötig). Weitere Kosten (z.B. eine Aufnahmegebühr oder so) gibt es bei mir nicht. Infos zur Aufnahmegebühr oder Outfitwechselgebühr finden Sie auch unter Fragen und Antworten. 

 

Welches Format für Bewerbungsfotos?

Bewerbungsbilder können für ein Deckblatt oder den Lebenslauf genutzt werden. Das „Einsatzgebiet“ – also Deckblatt, Lebenslauf oder Portal ist entscheidend für das Bewerbungsfoto-Format.

Bewerbungsbild auf dem Deckblatt

Das Foto auf dem Deckblatt kann quer oder hochkant sein. Ich biete in diesem Fall immer 6 x 9 cm an. Andere Maße sind natürlich auch möglich. 

Bewerbungsbild quer vom Fotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel

Bewerbungsfoto auf dem Lebenslauf

Das Foto auf dem Lebenslauf sollte hochkant ausgerichtet sein. Ein Bild im Querformat könnte zuviel Platz einnehmen.
Hier biete ich die Format 5 x 7 cm (mein Favorit) oder 4 x 5,4 cm an (finde ich zu klein). Auch hier sind natürlich andere Formate möglich.

Bewerbungsbild als Datei

Das Format für ein Bewerbungsfoto als Datei , das in ein Portal hochgeladen werden muss, sollte hochkant sein. Aus diesem Grund lege ich in diesem Fall die Datei im Format 10 x 15 cm (B x H) an.

Weitere Infos über Bewerbungsfotos finden Sie unter Fragen und Antworten Stichwort Bewerbungsbilder. Die Preis finden Sie unter Preise/ Bewerbungsfotos als Print und/oder Datei

Bewerbungsbild mit offenen Haaren im Fotostudio Keepsmile, Castrop-Rauxel
Werden die Bilder / Dateien gespeichert?

Werden meine Fotos / Dateien gespeichert?

Ja, ich speichere Ihre Dateien (Bilder) auf externe und verschlüsselte Festplatten.
Das bedeutet aber nicht, dass ich eine Archivierung für Sie übernehme. Sichern Sie Ihre Dateien unbedingt auf dem heimischen PC und auf externe Festplatten!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nicht dauerhaft gespeichert werden. Aus diesem Grund habe ich für mich festgelegt, dass Passbilder und Bewerbungsbilder 6 Monate gespeichert werden. Bilder aus Fotoshootings und Hochzeitsreportagen speichere ich 6 Jahre. Nach Ablauf des festgelegten Zeitraums lösche ich die Dateien.

Es ist schon häufiger vorgekommen, dass die CD / DVD nach einem Fotoshooting oder einer Hochzeitsreportage nicht auf dem heimischen Computer gesichert wurde. Wenn der Datenträger weg ist, sind Ihre „handfesten“ Erinnerung auch weg.
Insbesondere bei erotischen Fotoshootings bzw. Aktbildern sollten Sie sorgfältig mit dem Datenträger umgehen. Ich denke, nicht jeder sollte die Bilder von Ihnen (und Ihrem Partner) sehen können.

Passbilder müssen immer aktuell sein – max. 6 Monate. Bewerbungsfotos sollten auch immer aktuell sein. Gerade Frauen verändern häufig die Haarfarbe oder Haarlänge. Sie haben eine neue Brille bekommen – schon sehen Sie anders als auf dem Bewerbungsfoto aus. Aus diesem Grund lösche ich auch Bewerbungsbilder / Passfotos nach 6 Monaten.

Wie kann ich einen Termin buchen?

Wie kann ich einen Termin buchen?

Hierfür gibt es einige Möglichkeiten:

  1. Sie können mein Online-Buchungs-Tool nutzen. Wenn Sie es aufrufen, sehen Sie alle freien Termine innerhalb der üblichen Öffnungszeiten. Derzeit ist es nur möglich für Fotoshootings mit CD, Bewerbungsbilder, biometrische Passbilder und standesamtliche Hochzeiten Termine zu buchen. Bitte machen Sie genauere Angaben bei dem Fotoshooting mit CD (z.B. Familienfotos, erotisches Fotoshooting, Partnershooting usw.). Bei einer standesamtlichen Hochzeit brauche ich auch weitere Angaben. Wir sollten nach der Buchung unbedingt telefonieren.
  2. Sie rufen einfach an 02305 44 58 357. Sollte ich das Telefon nicht abfragen, rufe ich zurück. Sollten Sie keinen Rückruf wünschen, dann sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter (z.B. sie wollen einen Termin für Bewerbungsbilder vereinbaren und sind im Büro).
  3. Sie schreiben mir eine Email. Wichtig ist, dass Sie mir schon Terminvorschläge machen. Es bringt uns beide nicht weiter, wenn Sie nur schreibenl ob ich einen Termin frei habe.

Lassen Sie sich beim Texten helfen

Wer nicht sicher ist, wie die Bewerbung geschrieben werden soll, kann ja mal bei Die Bewerbungsschreiber.de vorbeischauen.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Außerdem nutzt die Website Google Analytics um Ihnen die Seiten für Sie zu verbessern. Sie können Google Analytics abschalten. Nutzen Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung den entsprechenden Link (unter 4. Analyse-Tools und Werbung). Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen